Touch_Neuroscientific_horizontal_banner

Brain Science 03.2020
Progr. paper

Forschung

Der Bereich Forschung ist unterteilt in die Themengruppen:

     - Lithiumsalze, insbesondere antisuizidale Wirkung.
     - Erfassung von Arzneimittelnebenwirkungen, incl. AMSP.
     - Arbeiten des Labors für Klinische Psychopharmakologie incl. TDM.
     - Substanzabhängigkeit, insbesondere Bromismus und Benzodiazepine.
     - Methodik und Ethik klinischer Prüfungen.
     - Körpertherapie, insbesondere bei Depression.

Schwerpunkte der beruflichen Arbeit waren und sind kurz gefasst folgende:
         
Klinisch:  Therapie und Prophylaxe der Depression und der manisch-depressiven
        Erkrankung
        Wissenschaftlich: Klinische Psychopharmakologie; Methodik klinischer Prüfungen
        in der  Psychiatrie; Pharmakokinetik und Wirkungen von Antidepressiva, 
        insbesondere Lithiumsalze; Suizidprävention durch Lithium; serotonerge 
        Mechanismen bei affektiven Psychosen; Ethik klinischer Forschung;  Wirkung von
        Therapeutic Touch (Slow Stroke® Massage) bei Depression
 

Bruno-Mueller-Oerlinghausen

(Copyright R. Brinkmann)

2016-08-19 (5)

Anke Schlicht, rechte Hand von BMOE über viele Jahre in seinem Sekretariat. Jetzt freie Journalistin